Jetzt auch online!

Die neue Rückenschule

Ab sofort biete ich die neue Rückenschule auch online an. Alles was Sie dafür benötigen ist eine Internetverbindung und ein Handy, Tablet oder Laptop. Ich verwende die App "Zoom", dieses hat den Vorteil, dass wir live zueinander geschaltet sind und ich alle Teilnehmer sehen und ggf. auch korrigieren kann, so dass auch die Übungen richtig ausgeführt werden können. Die App ist für Sie kostenfrei. Alle Informationen hierzu erhalten Sie nach der Anmeldung von mir. 

 

Anmeldung telefonisch (Tel.: 0172 4982115) oder nutzen Sie das Kontaktformular.

 

Für das Training empfehle ich Sportbekleidung, bzw. lockere Kleidung und eine Trainingsmatte / weiche Unterlage.

JEtzt anmelden


Wann findet der Kurs statt?

immer mittwochs (19-20Uhr)

 

Kosten:

- 10x60 min. / 110 €

- Übernahme der Krankenkassen bis zu 80%

- AOK Versicherte bitte Gutschein anfordern

 

Anmeldung:

Tel.: 0172 4982115

» Kontaktformular

Bezuschussung von den Krankenkassen


Dieser Präventionskurs wird nach §20 von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Im Voraus zahlt der Teilnehmer/-in die volle Kursgebühr an die Praxis für Bewegung und Gesundheit.

Dann nimmt der/ die Teilnehmer/ -in mindestens 80% des Kurses teil und erhält am Ende eine Teilnahmebescheinigung und reicht diese bei seiner Krankenkasse ein. Bitte erkundigen Sie sich bei der Krankenkasse.

 

Wenn Sie dazu Fragen haben, dann könne sIe sich gerne bei mir melden!



Was ist die neue Rückenschule?

Die neuen Methoden zielen ab auf die Animierung der Teilnehmer zu regelmäßiger körperlicher Aktivität, dem Abbau von psychischen Überbelastungen und einer veränderten Einstellung zu Rückenschmerzen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Rückenschulkurse lernen zu erkennen, dass langfristige Rückengesundheit nur dann erreichbar ist, wenn diese drei Aspekte gemeinsam Beachtung finden. 

(Quelle www.kddr.de/die-neue-ruckenschule)

 



Offizieller Präventionspartner AOK

Viele meiner Kurse sind für das Präventionsprogramm der AOK zertifiziert. Sollten Sie bei der AOK versichert sein, sprechen Sie dies mit Ihrer Versicherung ab. Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.